Klar Seifen - die älteste Seifenmanunfaktur Deutschlands

Die Ziele von Klar-Seifen

Das hat sich Klar-Seifen vorgenommen!

Klar Seifen produzieren schon seit jeher Seifen auf Naturbasis, vollkommen frei von tierischen Produkten. 
Darüber hinaus sind die Stückseifen nicht nur extrem langlebig, sondern sie sind auch plastikfrei verpackt. Deshalb war ein Einkauf bei uns schon immer ein Dank an die Natur.

Doch das reicht noch nicht. Klar-Seifen hat sich vorgenommen noch besser zu werden. Denn die Umwelt liegt uns allen am Herzen.

Nicht falsch verstehen – wir sind zu 101% von den Produkten überzeugt. Wir haben uns aber eine Agenda vorgenommen, welche unsere Produkte noch nachhaltiger macht. Hier möchten wir Sie über die Fortschritte informieren.

Palmölfreie Seifen

✓ Suche nach Alternativen zu Palmöl
✓ erste Produkte sind palmölfrei
✕ Ziel: alle Produkte sind palmölfrei

Palmöl ist dank seiner Eigenschaften eine wertvolle Zutat für kosmetische Produkte. So nutzen wir auch Palmöl für unsere Seifen. Dabei achten wir jedoch stets auf den Einsatz von Palmöl aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). 

Klar-Seifen möchte nun regionale Rohstoffe für die Produkte verwenden und stellen somit nach und nach die Seifen auf eine Basis von Olivenöl um, das aus Europa bezogen wird.

Die erste palmölfreie Seife war Klar’s Kernseife. Diese und viele andere finden Sie in der Kategorie palmölfreie Seifen.

100% vegan

✓ Suche nach Alternativen zu tierischen Inhaltsstoffen
✓ Dachshaarpinsel abverkaufen und Pinsel mit veganem Pinselhaar anbieten
✓ Ziel: keine tierischen Inhaltsstoffe in Klar Seifen Produkten

Alle Klar-Seifen sind schon seit geraumer Zeit vegan. Unter den Herrenprodukten finden sich jedoch neben Seifen auch Accessoires, wie beispielsweise Rasierpinsel. Diese sind traditionell aus Dachshaar gefertigt. 

Die Gewinnung von Dachshaar verstößt jedoch häufig gegen sämtliche Tierschutzrichtlinien. Deshalb hat Klar-Seifen, trotz der Zusicherung deren Lieferanten ausschließlich nach Tierschutzrecht zu verfahren, beschlossen, auf synthetische Pinselhaare umzusteigen. Nachdem der Bestand abverkauft war, sind damit die Rasierpinsel mit Dachshaar aus unserem Shop ausgezogen und jene mit synthetischem Haar eingezogen. Seitdem sind alle Klar Produkte, inklusive der Accessoires vegan. 

Titandioxid

✓ Suche nach Alternative
✓ Titandioxid aus Produkten entfernen
✕ Ziele: alle Produkte frei von Titandixoid

Titandioxid ist ein Mittel, das sich in vielen aufgehellten Kosmetikartikeln befindet. Üblich ist es außerdem in Kaugummis, Hustenbonbons, Arzneimitteln, Sonnenschutzmittel und sogar in Käse und Süßigkeiten. Bei uns kommt Titandioxid zum Aufhellen bei einigen wenigen Klar-Seifen zum Einsatz. 

Unterschiedliche Studien vermuten jedoch, dass Titandioxid sich als Nanopartikel im Körper einlagert und schon in kleinen Mengen schaden kann. Titandioxid ist ein natürliches Oxid und in der Naturkosmetik durchaus zugelassen. Klar-Seifen möchte aber in Zukunft auf diesen Inhaltsstoff in den Produkten verzichten.

Übrigens: Titandioxid ist nicht immer als solches direkt zu erkennen. Achten Sie bei den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln auf E171 und bei Kosmetika auf die Auszeichnung von CI 77891.

Zertifizierte Naturkosmetik

✓ Suche nach der für Klar Seifen besten Zertifizierungsstelle
✓ erste Seifen COSMOS konform herstellen
✕ Ziele: alle Produkte sind nach COSMOS zertifiziert

Einige der Klar-Seifen Produkte sind bereits offiziell zertifizierte Naturkosmetik nach BDiH/COSMOS

Doch auch hier will Klar-Seifen besser werden. Es reicht nicht, nur einige Produkte als naturkosmetisch zertifiziert ausweisen zu können. Klar-Seifen will alle Produkte so umstellen, dass sie nach den BDiH/COSMOS-Kriterien Naturkosmetik sind. 

Alle COSMOS zertifizierten Produkte finden Sie in der Kategorie zertifizierte Naturkosmetik.

Link zu unseren Bestseller:

Hier geht es zu den Klassiker- und Retro-Seifen.